Die Corona-Krise hat viele Probleme in unserem Schul- und Bildungswesen ans Tageslicht gespült. Viele Kinder, insbesondere jene, die besondere Unterstützung und Hilfe benötigen, haben in der Zeit des Lockdowns und auch danach erfahren müssen, dass man sie allzu leicht übersieht. Für viele Kinder und Familien ist dies eine schwere Zeit. Das „Lernen zuhause“ hat sich als wenig taugliche Alternative zum Leben und Lernen in der Schule erwiesen. Da helfen auch digitale Lern- und Arbeitsmöglichkeiten nur bedingt.

Wir wollen die Erfahrungen, die Sie gegenwärtig machen oder vielleicht schon gemacht haben, dafür nutzen, für die Zukunft bessere Konzepte zu entwickeln, und zwar gemeinsam mit Ihnen als Community von Eltern, Lehrer*innen, Kindern und Schulbegleiter*innen. Selbstverständlich sind alle gute Ideen willkommen, auch von Menschen, die nicht unmittelbar betroffen sind.

Aus Ihren Ideen werden wir in unserem Team in der nächsten Zeit systematische Überlegungen für die Praxis erarbeiten, die wir beim nächsten Fachtag, bei dem wir uns wieder von Angesicht zu Angesicht sehen dürfen, gemeinsam mit Ihnen diskutieren wollen. Wir möchten sie den Schulen, den Trägern der Schulbegleitung und auch der Politik vorlegen.

  • Was sind Ihre aktuellen Erfahrungen?
  • Welche Ideen haben Sie für Schulbegleitung in der Zukunft?
  • Welche Tipps und Wünsche können Sie uns mitgeben?
  • Was sind Ihre Gedanken zu Inklusion und dem Lernen zuhause?

Ihre Gedanken, Erfahrungen und Ideen können Sie uns

  • an die digitale Pinnwand heften, gerne auch mit einem Anhang.
  • als Mail an schulbegleitung@lernwirkstatt-inklusion-nl.de schicken oder
  • hier oder auf den anderen Seiten direkt posten.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihr Engagement. Selbstverständlich erhalten Sie auch Rückmeldung, was wir mit Ihren Beiträgen machen. Wir planen darüber hinaus, Ihnen auch online zur Verfügung zu stehen, beispielsweise durch Videokonferenzen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Also, schauen Sie gerne immer wieder mal hier vorbei.

Ihr Fachtag-Team

Los geht’s! Hier können Sie direkt einen Beitrag schreiben:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.