Workshop 8: Bindungsstörungen bei Schülerinnen und Schülern

Referentin:

Uta Strömsdörfer * Diplompsychologin, Wichernhaus, Altdorf

Inhalt:

Die Bindungstheorie geht davon aus, dass frühe Erfahrungen mit wichtigen Bindungspersonen wesentlich bestimmen, wie wir mit anderen Menschen umgehen. In diesem Workshop werden Sie mit den Ideen der Bindungstheorie vertraut gemacht und verschieden Bindungsstile kennenlernen. Zudem werden wir uns damit befassen, warum es sich häufig als große Herausforderung darstellt, seelisch verletzte Kinder in ihrem herausfordernden Verhalten zu begleiten. Dazu werden wir uns mit den unterschiedlichen Formen sogenannter „Bindungsstörungen“ vertraut machen.

Material:

Protokoll des Workshops: Workshop 8 Protokoll

zurück zur Startseite